Häufig gestellte Fragen und passende Antworten

Wer wählt die Betreuerin aus?

Sie wählen die Betreuerin aus. Selbstverständlich können Sie vorher den Lebenslauf, Referenzen usw. begutachten und auch per Skype mit der Betreuerin sprechen.

Kann ich um Hilfe bei der Wahl der passenden Betreuerin anfragen?

Ja gerne, per Email, Kontakformular oder Telefon in Deutschland 030-1208 6498

Kann sich die Kategorie während der Betreuung ändern?

Ja, es kann vorkommen, dass aufgrund der Leistung eine Anpassung der Kategorie nach oben oder unten möglich ist. (immer in Rücksprache mit Omsorgt)

Sehe ich den Vertrag mit der Betreuerin?

Ja, selbstverständlich. Es besteht ein direkter Auftrag (Deutschland) zwischen der Person, welche die Unterstützung wünscht und der betreuenden Person. *

Muss ich die Person versichern?

Omsorgt organisiert für Sie die notwendigen Versicherungen. Ein externer Treuhänder kontrolliert diese und rechnet diese für Sie ab.
In der EU verlangt Omsorgt zwingend, dass die Betreuerinnen eine Haftpflichtversicherung abschliessen.

Was wenn ich kurzfristig ins Spital muss und kann die Betreuerin nicht beschäftigen.

In der EU herrscht für beide Parteien das gleiche Vertragsauflösungsrecht. So kann die Betreuerin
Sie auch nicht von heute auf morgen alleine lassen.

Haben Sie Fragen? Rufen Sie an oder nutzen Sie bitte unten das Feld "Kontaktformular"

Unser Team wird sich umgehend mit Ihnen persönlich in Verbindung setzen!

Wer bestimmt die Kategorie der Betreuerin?

Grundsätzlich bestimmen die Fähigkeiten und der Einsatz  der Betreuerin die Kategorie. Die Richtlinien von Omsorgt sind klar geregelt.

Wann kann ich kündigen?

Das Kündigungsrecht ist für beide Parteien gleich.

Entstehen Zusatzkosten neben den pauschalen Monatsgebühren für mich?

Sie kommen für den Transport vom Standort der Betreuerin zu Ihnen und wieder zurück auf. Erfahrungsgemäss ist dies weniger als
€ 80.- pro Weg.

Ebenso stellen Sie der Person ein Zimmer mit Badebenützung und Vollpension zur Verfügung. Ein freier Internetanschluss muss gewährleistet werden.

Was geschieht, wenn die Betreuerin krank wird?

Kann die Betreuerin längere Zeit nicht arbeiten, so bietet Ihnen Omsorgt aus dem Pool eine andere Betreuerin für die gewünschte
Zeit an.
Ist die Betreuerin nur kurz krank, empfiehlt es sich die Spitex aufzubieten. Omsorgt arbeitet mit privaten Spitexorganisationen zusammen, ebenso mit selbständigen Pflegefachfrauen, welche einspringen können.