omsorgt-alzheimer-kongress-saarbruecken-2016Mehr als 800 Teilnehmer/innen aus ganz Deutschland reisten nach Saarbrücken, um sich auszutauschen und das persönliche Wissen betreffend Demenz und Betreuung auf den neuesten Stand zu bringen.

«Einen solchen Zulauf habe ich nicht erwartet» kommentierte sichtlich begeistert Daniel Hoss von der Buchungsplattform Omsorgt für die 24 Stunden Betreuung zuhause. Der Austausch mit den erfahrenen und gut informierten BesucherInnen war eine wahre Freude. Unser Ansatz der fairen Bezahlung für eine anspruchsvolle Leistung der motivierten selbständigen Betreuerinnen stiess auf sehr positive Resonanz. Die Kochtipps für demenzgerechtes Essen gingen weg wie warme Semmeln.

Heike von Lützau-Hohlbein ( 1. Vorsitzende der Deutschen Alzheimer Gesellschaft und Präsidentin von Alzheimer Europe) unterstütze im persönlichen Gespräch mit Bettina Sailler und Daniel Hoss von Omsorgt die Meinung, wie wichtig der soziale Austausch besonders über das gemeinsame Essen ist. Die bekannte Buchautorin Helga Rohra, Demenz Aktivistin und selbst Demenzbetroffene (Lewy Body Demenz diagnostiziert) bestellte mit Freude den Newsletter von Hanna Omsorgt, «demenzgerechtes leckeres Kochen».

Ob das Schweizer Startup in Deutschland weiter auf den Anfangserfolg bauen darf, wird die Zukunft weisen. Sind die Herausforderungen doch in Deutschland 10 Mal so hoch, wie in der kleinen Schweiz. Der Einstieg auf dem Alzheimer Kongress war auf jeden Fall ein voller Erfolg und sehr vielversprechend!